Jugenddienst

Mittwoch, 4. Juli 2007

Jeder Rotarier und jede Rotarierin trägt Mitverantwortung, dass Jugendliche auf die Gestaltung einer besseren Zukunft und die Verwirklichung ihrer eigenen Wertvorstellungen vorbereitet werden. Zu diesem Zweck führen die Rotary Clubs und Distrikte Jugendprojekte durch, die den grundlegenden Bedürfnissen der jungen Generation gerecht werden: Gesundheit, menschliche Werte, Bildung und persönliche Entfaltung.

Als Förderprogramm zur persönlichen und beruflichen Entwicklung von Jugendlichen, organisiert VISITE den Austausch von Lehrlingen in verschiedene Sprachregionen und Kulturkreise in der Schweiz und im Ausland.

Rotary International bietet den Jugendlichen die Programme Interact, Rotaract, „Rotary Leadership Award“ (RYLA) und den Jugendaustausch an.

Der Jugendaustausch gehört zu den besten Programmen, die für Angehörige von Rotary-Mitgliedern und Nichtmitgliedern in gleicher Weise offen stehen: Tausende von sorgfältig ausgewählten Jugendlichen aus der ganzen Welt erhalten alljährlich die Möglichkeit, sich unter rotarischer Betreuung zu Studienzwecken eine Zeitlang in andern Ländern aufzuhalten. Dabei dienen sie auch als Ambassadoren ihrer Herkunftsländer. Rotary International will damit einen Beitrag zu Kulturaustausch, Völkerverständigung und zum Frieden leisten.

Mit dem Jugendprojekt „Midnight Chur“, der Beteiligung an der Swiss – Bike Tour und mit seinem engagierten Einsatz für den Jugendaustausch, beteiligt sich der RC Chur aktiv an der Förderung unserer Jugend. 

A. Hartmann